Osterblitz 2006

Bedingt durch geringere Werbung und verspätete Veröffentlichung im Netz, kamen diesmal nur 43 Schachfreunde aus 7 Vereinen. Trotzdem ist das Markneukirchner Osterblitz weiterhin die größte Schachveranstaltung im Vogtland.

FM Gunter Sandner (König Plauen) ließ sich den Sieg nicht nehmen, lediglich ein Remis gegen Steffen Bork gab er ab. Auf den Rängen zwei und drei folgeten mit Elmer Pekrul und Mario Tunger zwei weitere Könige. Der Frauenpreis ging an Heike Sandner (König Plauen), den Seniorenpreis erhielt Ralf Wander (SV Markneukirchen) - Entschuldigung an Peter Paul - die Turnierleitung konnte sich nicht vorstellen, dass er schon das Alter für den Seniorenpreis hat. Bester Teilnehmer aus dem Oberen Vogtland wurde Josef Biba (SV Klingenthal) vor Burkhard Atze (SV Markneukirchen), der bester Markneukirchner wurde.

Wir danken dem Team vom Gasthof Wohlhausen, dass sie uns den Saal zur Verfügung gestellt haben und den Sponsoren, die den Preisfond mit ihren Spenden aufgewertet haben.

Im nächsten Jahr - mit mehr Werbung - wollen wir die 60-Teilnehmergrenze erneut angreifen.

[Startseite] [Teilnehmer] [Rangliste] [Fortschritt]